Begleitende Krebserkrankungen Tumornachsorge

 

Wenn es einen Glauben gibt,

 

der Berge versetzen kann,

 

so ist es der Glaube an die eigene KRAFT.

 

Naturheilverfahren sollten eine konventionelle Krebstherapie immer begleiten. Jedoch nur als begleitende Therapie. Eine naturheilkundliche Krebstherapie wird den Krebs nicht alleine besiegen jedoch kann sie einen großen Teil zur Genesung beitragen, indem entsprechende Maßnahmen das Immunsystem stärken und den Körper entgiften können.

 

Die Erfahrungen in der ganzheitlichen Krebsbehandlung haben uns gelehrt welche Methoden eine sinnvolle Kombination ergeben. Im Zentrum der Überlegung seht immer, dass der Mensch sowohl aus körperlichen, geistlichen und seelischen Facetten besteht, dieses ist in der Behandlung zu berücksichtigen.

 

Sehr wenige Patienten bekommen  innerhalb ihrer schulmedizinischen Behandlung Information über komplementärer naturheilkundlichen Maßnahmen und Therapien. Obwohl es genügend Studienergebnisse darüber gibt,  inwieweit  sich Nebenwirkungen der Chemo oder Strahlentherapie mit komplementären Maßnahmen verringern lassen.

 

In meiner Praxis behandle ich nur begleitend zur schulmedizinischen Behandlung mit dem Ziel, Nebenwirkungen der Strahlen und oder Chemotherapie zu verringern bzw. zwischen den Zyklen entsprechend Aufbaukuren anzubieten.

 

Entsprechende Maßnahmen können sein:

 

Colon Hydro Therapien

 

Darmsanierung

 

Ausleitungsverfahren

 

Vit C Hochdosis Infusion  und orthemolekulare Therapien

 

Homöopathie und Bachblüten

 

Fußreflexzonentherapie

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Naturheilkunde