Was sie über mich wissen sollten

 

1988 -1991 Krankenpflegeausbildung am Marienhospital Papenburg und die Ernennung zum Führen der Berufsbezeichnung „Krankenschwester“.

 

1991 Ausbildung zur Operationsschwester in Unfall und Allgemeinchirurgie, Urologie, Gynäkologie, HNO, endoskopischer Operationen, Hüft und Endoprothetik und der Sterilisation am St. Anna Stift Löningen und diversen Hospitationen und weiteren Qualifikationen.

 

1995 Ernennung zur stell. Stationsschwester im Operationsbereich

 

2003-2005 Heilpraktiker-Ausbildung an den Paracelsus Schulen Oldenburg /Bremen

 

Seit 2005 durch die Amtsärztliche Überprüfung Aurich: Ernennung zur Heilpraktikerin und damit die „Erlaubnis zur Heilkunde ohne Bestallung“

 

2003 Akupunkturvollausbildung und traditionelle chin. Medizin Abschluss A Diplom CAN Hamburg Colleg Akupunktur und Naturheilkunde

 

2004 Fachfortbildung in Bereich Eigenblutbehandlung an den Paracelsus Schulen Bremen

 

2004 Ausbildung und Abschluss in der Neuraltherapie nach Huneke, Albers Seminare

 

2004 Zusatzqualifikation zum B Diplom in der Akupunktur, CAN Stuttgart

 

           Schmerztherapie und besondere Schmerztherapie, CAN Bad Nauheim

 

           Akupunktur und Naturheilkunde bei inneren Erkrankungen, CAN Hohenward

 

2004 Ausbildung manuelle Therapie, Wirbelsäulentherapie nach Dorn Breus, Albers Seminare

 

2005 Naturheilverfahren und Akupunktur in der Kinderheilkunde, CAN Bad Nauheim

 

Praxiseröffnung im Januar 2006 an der Poststraße 30 in Werlte

 

2008 Intensivausbildung Horvi Enzym Therapie Anwendung der volksmündl.Schlangengifte und entsprechende Anwendung in der Heilkunde.

 

2006 Ausbildung in der Ohrakupunktur, Laserakupunktur und Auricolomedizin nach Nogier, CAN Bad Nauheim

 

2005/06 Phytotherapeutische Ausbildung (Pflanzenheilkunde mit traditionellen chin. Kräutern als auch mit westlichen Kräutern) CAN Pforzheim

 

Seit 2006 laufende Fortbildungsprogramme vom Biolabor Hemer, Pascoe Hochdosis Vit C. Infusion, und Injektionsprogramme Sanum Therapie, Labordiagnostik Mikroökologie beim Institut für Mikroökologie in Herborn usw.

 

2007-2010 Dozententätigkeit mit Fachvorträgen beim Maltheser Hilfsdienst für den Bereich Zusatzqualifikation der Krankenpflegehelfer

 

Seit 2010 Privatdozentin mit Fachvorträgen in und an unterschiedlichen Institutionen.

 

2006 Hospitationskurs zum B Diplom in der Akupunkturausbildung bei Dr. Olaf Reck Oldenburg

 

2008 Ausbildung in der Elektroakupunktur nach Voll und Bioresonanz bei Klaus Beierle Lünen, Europäischer Verband für EAV und low energy medicen EU-V-EAV

 

2011 Neubau der Praxis und Bezug der neuen Praxisräume in der Oldenburgerstrasse 13 in Werlte

 

2012 Beginn mit der großen Eigenblutbehandlungen durch Ozon mittels HUMAZONA und der entsprechenden Fachausbildung Humares

 

2014 Colon Hydro Therapie mit dem Humares HUMACOLON und entsprechender Fachausbildungen Humares

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Naturheilkunde